BI mit Pentaho auf dem iPad

Dienstag, 25. Mai 2010, 09:32 Uhr

Noch keine Kommentare

Kürzlich erst habe ich die These aufgestellt, dass das iPad eine neue Chance für Business Intelligence auf mobilen Endgeräten werden könnte. Schließlich sich die Geräte in etwa so groß wie ein Blatt DIN-A4-Papier und, dass auf Apple-Geräten schöne Animationen und optische Effekte erzielt werden können, hat sich auch schon rumgesprochen.

Nach QlikView hat nun mit Pentaho auch der erste Open-Source-BI-Anbieter einen ersten Versuch unternommen Business Intelligence auf das iPad zu portieren.

Okay, so richtig spektakulär sieht das Bild jetzt (noch?) nicht aus, interessanter ist da schon das Video. Das grafische Design ist sicher noch gewöhnungsbedürftig und hier könnten Interface-Designer sicherlich noch etwas Hand anlegen. Gemäß dem Motto „Form follows Function“ ist aber wichtiger, dass die Bedienung einfach und intuitiv ist. Und das scheint bei der vorgestellten Version – keinen eigene App, sondern augenscheinlich nur ein spezielle Version im Browser für das iPad – der Fall zu sein.

Sicherlich nur der Anfang und ich bin mal gespannt wann Jaspersoft und Palo nachziehen.

Tags: , ,

Kommentare zu diesem Beitrag

Bisher wurde noch keine Kommentare abgegeben.
Sie können also die oder der Erste sein.

Jetzt einen neuen Kommentar abgeben



(optional, Ihr Name wird entsprechend verlinkt)