Webinar: Konzernkonsolidierung nach HGB und IFRS mit Palo

Dienstag, 20. Juli 2010, 19:17 Uhr

Noch keine Kommentare

Ich habe mich gerade ein Jahr zurückversetzt gefühlt, da hatte ich nämlich eine Vorlesung „Konzenkonsolidierung nach HGB und IFRS“. Danke hierfür rückwirkend an Prof. Rheinhard von der Hochschule Karlsruhe – war eine der anspruchvolleren und qualitativ besseren Vorlesungen. Die Klausur habe ich damals auch gut hinter mich gebracht und wie das Schicksal so will gibt es bald ein Webinar, in der Jedox zeigt, wie die Konzernkonsolidierung nach dem nationalen (HGB) und internationalen Handelsgesetzt (IFRS) mit Palo und damit mit Open-Source-Software umzusetzen ist.

Zusammen mit der Firma elKom Solutions aus Tuttlingen wird am 9. August um 14 Uhr in einem einstündigen Webinar die auf Palo aufbauende Lösungen PALO KONS zur Konzernkonsolidierung präsentiert. Die Konzernkonsolidierung ist sicherlich eine der Königsdisziplinen der Unternehmensführung, denn mit der zunehmenden Globalisierung und vielen Tochterfirmen und Niederlassungen in verschiedenen Ländern, müssen die Unternehmen hohe (finanz-)rechtliche Hürden beachten. Unternehmensabschlüsse sind per se nicht trivial und wenn dann noch unterschiedliche Länder und Währungen im Spiel sind, mindert das die Komplexität sicherlich nicht. Erschwerend kommt hinzu, dass die Jahresabschlüsse und -berichte gesetzlich vorgeschrieben immer schneller fertiggestellt sein müssen, hier spricht man vom „Fast Close“.

All das stellt natürlich hohe Anforderungen an die Software und bei der Firma elKom Solutions wird im Hintergrund Palo eingesetzt. Palo kann sicherlich sehr viele unterschiedliche Aufgaben abdecken, die Konzernkonsolidierung gehört augenscheinlich auch dazu. Das Webinar PALO KONS – Jedox und elKom Solutions dürfte also sehr interessant werden. Dumm nur, dass ich am 9. August nicht da sein werde. Mal schauen ob ich mir auf irgendeinem Wege die Aufzeichnung des Webinars besorgen kann…

Die Registrierung für das Webinar ist jedenfalls hier möglich, außerdem gibt es auf der Internetseite von elKom Solutions noch ein paar Informationen sowie eine PDF zur Konzernkonsolidierungs-Lösung.

Tags: , , , ,

Kommentare zu diesem Beitrag

Bisher wurde noch keine Kommentare abgegeben.
Sie können also die oder der Erste sein.

Jetzt einen neuen Kommentar abgeben



(optional, Ihr Name wird entsprechend verlinkt)