Buch „Open Source Business Intelligence (OSBI)“ zu gewinnen

Dienstag, 19. Oktober 2010, 00:16 Uhr

2 Kommentare

In den nächsten 2 Wochen hat jeder Leser die Möglichkeit ein Exemplar des kürzlich erschienenen Buches „Open Source Business Intelligence (OSBI) – Möglichkeiten, Chancen und Risiken quelloffener BI-Lösungen“ im Wert von 69,90 € zu gewinnen. Mich interessiert Ihre Meinung zu Thema Open Source Business Intelligence.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen bedarf es nur eines sinnvollen Kommentars zu diesem Beitrag (bitte eMail-Adresse nicht vergessen). Die Frage entnehme ich ganz einfach dem Buchtitel:

Möglichkeiten, Chancen und Risiken quelloffener BI-Lösungen

Was denken Sie über das Thema „Open Source Business Intelligence“? Setzen Sie entsprechende Lösungen bereits ein oder was hindert sie daran? Wo sehen Sie noch Schwächen oder wie wird sich das Thema kurz-, mittel- und langfristig entwickeln? Schreiben Sie bis zum 31.10.2010einen Kommentar mit Ihrer Meinung und gewinnen Sie ein Exemplar des Buches Open Source Business Intelligence (OSBI) – Möglichkeiten, Chancen und Risiken quelloffener BI-Lösungen im Wert von 69,90 € – mehr Informationen sowie eine Leseprobe gibt es unter www.osbi-buch.de.

Der Gewinner bzw. die Gewinnerin wird unter alles sinnvollen Kommentaren bis zum 31.10.2010 23:59:59 Uhr deutscher Zeit ausgelost, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bekanntgabe der Gewinnering bzw. des Gewinners erfolgt kurz darauf. Bitte unbedingt eine korrekte eMail-Adresse angeben, da ich sonst nicht die Adresse erfragen kann, an die ich das Buch schicken soll.

Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare zu löschen und nicht an der Verlosung teilnehmen zu lassen, denn auch hier gilt: Keine Trolle im Blog!

Tags: , ,

Kommentare zu diesem Beitrag

  1. OSBI Fan sagt:

    Das Thema “Open Source Business Intelligence” wird in den nächsten Jahren weiter steigende Bedutung erlangen und dies nicht nur unter Kostengesichtspunkten sondern vor allem in Hinsicht auf Erweiterbarkeit und Flexibilität der BI Lösungen. Vor diesem Hintergrund gewinnen auch neuere Trends wie agile Vorgehensmodelle immer mehr an Bedeutung.

    Nach kurzer Einsichtnahme (im Buchhandel), kann ich aus der Sicht eines „Praktikers“ sagen, das das Thema von allen Seiten beleuchtet wird. Neben einem umfassenden Marktüberblick wird auch auf technische Aspekte (Installation) und neuere Entwicklungen (SAP Connectivity) sowie Fragen zu Lizenzmodellen und damit auf die Risiken bzw. „Haftung“ von Open Source Business Intelligence Produkten eingegangen.

    Im deuschprachigen Raum, dürfte das Buch somit ein Alleinstellungsmerkmal einnehmen!

  2. Christian Kolodziej sagt:

    Naja, mit nur einem Kommentar ist die Resonanz leider weit hier meinen Erwartungen zurückgeblieben, aber so ist zumindest die Wahl des Siegers einfacher 😉 Herzlichen Glückwunschn, OSBI Fan, ich werde mich gleich auch noch per eMail bei dir melden, um die den Gewinn in Form des 70 € teurer Buchs „Open Source Business Intelligence – Möglichkeiten, Chancen und Risiken quelloffener BI-Lösungen“ zukommen zulassen.

    Und was bedeutet diese geringe Resonanz für mich? Es scheint zu stimmen, was im Hinblick auf quelleffenen BI-Software im aktuelle BI Survey 9 steht: OSBI „has not reached the masses yet“. Und genau um das zu ändern gibt es ja auch diesen Blog – es geht also weiter.

    Die Kommentare lasse ich jetzt weiterhin offen, das Gewinnspiel ist hiermit aber beendet.

Jetzt einen neuen Kommentar abgeben



(optional, Ihr Name wird entsprechend verlinkt)