Interesse, Lernen, Spaß und Sucht

Donnerstag, 03. Februar 2011, 20:52 Uhr

Noch keine Kommentare

Gerade habe ich einen interessanten Artikel über die Beweggründe der vielen Community-Mitglieder gefunden, die in den unzähligen Open-Source-Projekten aktiv sind. Sie machen das freiwillig und unentgeltlich, doch warum? Eine mögliche Antwort: Erst aus Interessen, dann um zu Lernen und schließlich auch weil es Spaß macht. Und macht Open Source eigentlich süchtig?

Das Sprichwort „Man lernt nie aus“ kennt sicherlich jeder von uns. Und wenn man einem Artikel auf Golem Glauben schenkt, ist das auch der Grund für Entwickler, sich an Open-Source-Projekten zu beteiligen. Naja, zu behaupten, dass ein Programmierer kommerzieller Software nicht auch täglich dazulernen würde, ist sicherlich etwas kurz gedacht.

Aber der Artikel nennt einige interessante Punkte, die mit verantwortlich sind an der Begeisterung für Open Source. Da wäre zum Einen die Zusammenarbeit mit „schlauen und interessanten“ Programmierern, die vielleicht am anderen Ende der Welt sitzen. Über tausende Kilometer kann man heutzutage dank dem Internet zusammenarbeiten und ein gemeinsames Problem lösen. Und meine 5 Wochen Urlaub in Australien Ende letzten Jahres haben mir auch gezeigt, dass eine solche Zusammenarbeit auf die Ferne nicht nur Nachteile hat und auch wirklich Spaß macht.

Die These stammt aus einer amerikanischen Studie, in der eine Soziologiestudentinüber die Community der Linux-Distribution Fedora. Idealismus ist demnach einer der größten Antriebe sich an einem Open-Source-Projekt auch aktiv zu beteiligen. Oftmals hat man zunächst Open-Source-Software benutzt, Schwachstellen entdeckt und Lust bekommen, eine neues Feature zu ergänzen und damit der Community auch wieder etwas zurückzugeben. Und damit wären wir wieder beim Titel: Interesse, Lernen, Spaß. Und Sucht?! Falls Open Source wirklich süchtig machen kann, dann ist dies sicherlich besser als die Sucht nach Open Source als nach Alkohol oder Drogen…

Und was ist mit euch? Wer beteiligt sich auch aktiv in einem Open-Source-Projekt und warum? Was ist für euch die Faszination von Open Source?

Tags:

Kommentare zu diesem Beitrag

Bisher wurde noch keine Kommentare abgegeben.
Sie können also die oder der Erste sein.

Jetzt einen neuen Kommentar abgeben



(optional, Ihr Name wird entsprechend verlinkt)