TDWI-Konferenz 2011 wirft ihren Schatten voraus

Mittwoch, 01. Juni 2011, 23:43 Uhr

Noch keine Kommentare

In 5 Tagen findet die jährliche TDWI-Konferenz in München statt. Und auch ich werde mit voraussichtlich mehreren hundert BI-Experten mit dabei sein. Endlich habe ich mich auch einmal mit dem Programm auseinandergesetzt und das hat meine Vorfreude noch weiter steigen lassen.

Vor einigen Tagen habe ich bereits geschrieben, dass das Thema OSBI auf der TDWI-Konferenz 2011 gut vertreten ist. Die großen OSBI-Anbieter in Deutschland sind allesamt auf der Ausstellung vertreten – Talend, Jaspersoft und Palo haben auch eigene Kurz-Vorträge – und ich habe mir fest vorgenommen, ihnen auch Besuche abzustatten. Vielleicht gibt es ja was Neues/Tolles/Innovatives?!

Daneben bietet das Konferenzprogramm an den 3 Tagen unzählige Vorträge. Teilweise fällt es schwer, sich für einen Vortrag zu entscheiden. Bei meiner Auswahl habe ich festgestellt, dass die Themen Datenqualität und Metadatenmanagement sehr präsent sind. Darüber hinaus gibt es wie schon im letzten Jahr u.a. auch grundlegende Basis-Präsentation zu Business Intelligence, sehr viel SAP-spezifisches, Informationen über technische Entwicklungen sowie Architektur-Themen. Darüber hinaus auch einige Case-Studies und Beiträge aus der Praxis. Alles in allem ein buntes Programm, bei dem Jeder sich sich persönlich interessante Vorträge finden sollte und bei dem vor allem auch die nicht-deutschsprachigen Teilnehmer nicht zu kurz kommen. Die Konferenz ist schon im Namen „international“ und so gibt es insgesamt viele englischsprachige Vorträge und davon in jedem Slot mindestens einen. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die Konferenz und möchte jetzt diesen Post nicht unnötig in die Länge ziehen, sondern werde lieber im Nachhinein von der Konferent berichten. Beachten Sie dazu doch auch den Twitter-Channel des OSBI-Blogs.

Ich werde voraussichtlich schon ab Samstag in München sein, noch ein wenig die bayrische Landeshauptstadt genießen – das Wetter scheint ja auch mitzuspielen – und dann 3 Tage lang meinen Wissenshorizont erweitern, darüber hier im OSBI-Blog berichten und natürlich auch Networking im BI-Umfeld betreiben. Ist sonst wer, der/die das hier liest auch auf der TDWI-Konferenz? Kurze Mail, ich freue mich immer über Gespräche und Diskussionen mit Gleichgesinnten…

Tags: , ,

Kommentare zu diesem Beitrag

Bisher wurde noch keine Kommentare abgegeben.
Sie können also die oder der Erste sein.

Jetzt einen neuen Kommentar abgeben



(optional, Ihr Name wird entsprechend verlinkt)