Rückblick auf die Palo Open 2011

Montag, 17. Oktober 2011, 22:27 Uhr

Noch keine Kommentare

Eine interessante Palo Open 2011 liegt hinter über 200 Teilnehmern. Auch ich durfte dabei sein und nicht nur interessanten Vorträgen lauschen, sondern auch das interessante Ambiente des Europa Parks genießen und neue Kontakte knüpfen. Auch wenn seitdem schon wieder 4 Wochen vergangen sind: hier ein kurze Zusammenfassung aus ganz persönlicher Sicht.

 

1. Tag

Trotz vieler Baustellen ging es am 15. September mit dem Auto über die A5 zur Palo Open 2011 in den Europa Park. Den Freizeitpark kenne ich schon seit ich klein bin, allerdings habe ich die Hotels im Europa Park Resort noch nie von innen gesehen und auch den Europa Park schon lange nicht mehr im Sommer live erlebt. Von dem her war ich auch auf die Location schon sehr gespannt.

Nach der Gepäckabgabe im Hotel und der Akkreditierung ging es mit dem Europa Park Express einmal quer durch den Park bis in den deutschen Themenbereich, wo im Raum Sans Soucis die Veranstaltung eröffnet wurde. Jedox-CEO gab schon einen Ausblick auf die bald erscheinende Neuauflage des BARC BI Surveys. Nachdem Jedox Palo dort im letzten Jahr erstmalig vertreten war, sind sie auch in diesem Jahr wieder gelistet und das wohl sehr erfolgreich wenn man den Zitaten Glauben schenkt. So könne Palo insbesondere bei den Themen der Entwicklungszeiten und Zielerreichung überzeugen:

Fast implementation is a key to good business results, and of the database products in the Survey, the customers of Jedox were most likely zo mention implementation times of three months or less.

Die Zufriedenheit der Teilnehmer begründet sich sicherlich auch in der Qualität des Supports:

Jedox also scores highest in the combined KPI for quality and support in the databse peer group.

Und nicht zuletzt überzeugte Jedox im Bereich der Innovationen:

Jedox is the clear winner in The BI Survey’s combined KPI for overall innovation in the database peer groups.

Der neue BI Survey verspricht wieder interessante Details ans Tageslicht zu bringen und man darf gespannt sein, wei sich Palo in den anderen Kategorien verhält und ob es auch die anderen Open-Source-BI-Suites Jaspersoft, Pentaho und SpagoBI in den BI Surveys geschafft haben.

Speziell das (voraussichtlich) sehr gute Abschneiden von Jedox Palo im Bereich „Innovationen“ dürfte sehr stark auf die GPU-Technik zurückzuführen sein. Durch meine Master-Thesis hatte ich ja schon Einiges über die GPU-Technik erfahren. Trotzdem war es erstaunlich in einem separaten Vortrag zu hören, was binnen eines Jahres getan hat. Neben weiteren Verbesserung bei der Erkennung von Abfragen, bei denen sich Parallelisierung nicht lohnt wird in der bald erscheinenden Palo-Version 3.3 auch die Planung unterstützt.

Im nächsten Vortrag war es aus Fußball-Interessierter spannend mitzubekommen, welche Hürden bei der Beantragung der Lizenz im deutschen Profifußball zu überwinden sind und wie Palo ganz speziell beim MSV Duisburg bei dieser Mammutaufgabe hilft.

Ein wirkliches Highlight an diesem Tag war unumstritten der Vortrag „Sicher entscheiden“ vom Ex-Weltschiedsrichter Markus Merk. Für mich als Fußball-Schiedsrichter ist es natürlich immer etwas Besonderes wenn Schiedsrichter wie Markus Merk aus dem Nähkästchen plaudert und Parallelen zwischen Schiedsrichterei und dem Berufsleben zieht. Es kommt nicht von Ungefähr, dass die Schiedsrichterei gut für die Persönlichkeitsbildung ist. Auf dem Fußballplatz wie auch im Berufs- oder Privatleben geht es darum Entscheidungen zu treffen und die Konsequenzen zu tragen. Wichtig dabei seien die Basiswerte Begeisterung und Identifikation mit einer Sasche und der Wille, diese auch verwirklichen zu wollen. Und letztendlich brauche es noch den nötigen Mut, Entscheidungen auch wirklich zu fällen. Ein interessanter und kurzweiliger Vortrag, der den Blick in eine andere Welt zuließ und viele der Anwesenden begeistert hat. Und ein optimaler Schlusspunkt für den 1. Kongresstag bevor es am Abend zur Abendveranstaltung bei Barbecue und Live-Musik in den Schlossgarten des Schloss‘ Balthasar ging.

Seite 1 von 3

nächste Seite
  1. Tag 1
  2. Tag 2
  3. Fazit zur Palo Open 2011
  4. Kompletten Artikel auf einer Seite anzeigen

Tags: ,

Kommentare zu diesem Beitrag

Bisher wurde noch keine Kommentare abgegeben.
Sie können also die oder der Erste sein.

Jetzt einen neuen Kommentar abgeben



(optional, Ihr Name wird entsprechend verlinkt)