Agenda und Anmeldung zum 4. Workshop OSBI am 7. März 2013 in Offenburg

Montag, 14. Januar 2013, 08:31 Uhr

Noch keine Kommentare

Seit dem Wochenende steht das Programm des 4. Workshop OSBI fest, der am 7. März an der Hochschule Offenburg stattfinden wird. In insgesamt 8 Vorträgen geht es dabei ziemlich oft um das Hype-Thema „BigData“ aber vor allem stehen unterschiedliche Produkte aus dem OSBI-Produkte im Mittelpunkt. Auch die Anmeldung für gerade einmal 50 € ist ab sofort möglich.

Mit der nunmehr 4. Auflage hat sich der Workshop OSBI mittlerweile etabliert. Nachdem 3 Mal die Hochschule Karlsruhe die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte, findet die Veranstaltung dieses Mal am 7. März an der Hochschule Offenburg statt. Neben OSBI-Produkten stehen auch die BI-Trend-Themen „BigData“, „Mobile BI“ und „Agilität“ auf der kürzlich veröffentlichten Agenda.

Den Beginn macht die Keynote von Patrick Thoma von der inovex GmbH aus Pforzheim. Er wird darin Projekterfahrungen mitteilen aber auch die Probleme und Herausforderungen herausstellen, die es aus seiner Sicht aktuell gibt. Da ich Herrn Thoma schon einmal auf dem TDWI-Roundtable am 13.09.2012 in Frankfurt – hier ein Rückblick – kennenlernen konnte freue ich mich besonders auf diese Keynote. Sein damaliger Vortrag war inhaltlich sehr interessant, weder zu oberflächlich noch zu detailliert und es gab keine Frage, die er nicht hatte beantworten können. Ich gehe mal von einem mindestens ebenso guten Vortrag aus.

Um BigData geht es im weiteren Verlauf auch im Zusammenhang mit den Produkten von Talend und Jaspersoft, zudem greift Stefan Müller von der it-novum GmbH das Thema „Mobile BI“ auf. Darüber hinaus gibt es einen Vortrag zum Statistikprogramm R, zur Analyse von Twitter-Daten auf SAP-HANA bevor der Workshop-Tag mit den Vortrag BI-Sandboxes als Maßnahme zur Erhöhung der BI-Agilität von Michael Zimmer endet. Alles in allem ein wie ich finde sehr interessantes Programm!


Dabeisein für 50 €

Wer sich dieser Meinung anschließt und mit dabei sein will, der kann sich ab sofort auf der Internetseite zum 4. Workshop Open Source Business Intelligence anmelden. Die Anmeldung kostet 50 €, in denen bereits das Mittagesse, die Verpflegung während des Workshops sowie die Tagungsunterlagen enthalten sind. Wenn ich mich jetzt entscheiden müsste 50 € bei einem Abend in der Disco zu verprassen oder den OSBI-Workshop zu besuchen, dann würde meine Wahl natürlich auf Letzteres fallen. Ohne lange zu überlegen 🙂

Tags: , ,

Kommentare zu diesem Beitrag

Bisher wurde noch keine Kommentare abgegeben.
Sie können also die oder der Erste sein.

Jetzt einen neuen Kommentar abgeben



(optional, Ihr Name wird entsprechend verlinkt)